05.03.2018 - Alles rund um das Thema Ladungssicherung

Münster (ots) - Die Verkehrssicherheitsberater der Polizei Münster informieren im Rahmen des Fernfahrerstammtisches am 07. März um 17:00 Uhr auf Rast- und Tankanlage Münsterland-Ost rund um das Thema Ladungssicherung. Täglich hören wir im Verkehrswarnfunk von verlorenen Gegenständen auf den nordrhein-westfälischen Autobahnen, fehlerhaft gesicherter Ladung und austretendem Gefahrgut. Unter den Planen, in den Staukästen und Tanks der Lastkraftwagen lauert ein riesiges Gefahrenpotenzial. Verliert ein Lkw während der Fahrt Ladung, ist es häufig nur einer riesigen Portion Glück geschuldet, dass andere Verkehrsteilnehmer nicht oder nicht schwer verunfallen. Jeder Fahrer im gewerblichen Personen- und Güterverkehr muss vor dem Fahrtantritt eine so genannte Abfahrtskontrolle durchführen. Dazu gehört auch, die Ladung vorschriftsmäßig zu sichern und die gesetzlichen Vorschriften für den Transport einzuhalten. Dies trägt maßgeblich zur Verkehrssicherheit aller bei. Im Rahmen des Fernfahrerstammtisches werden die gesetzlichen Vorschriften dazu, die in einem gewissen Umfang auch jeden PKW-Fahrer betreffen, ausführlich erklärt und diskutiert.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster

Zugefrorener Aasee Februar 2018

Schnee in Münster Dezember 2017

Hochwasser in Münster Dezember 2017

Sponsoren & Werbepartner

  • Google Play
  • 1 und 1
  • Ariel
  • Saturn
  • dm
  • Nivea
  • lidl
  • Coca Cola Zero
  • Gilette
  • Knorr
  • Loreal
  • Mc Fit
  • Pampers
  • Persil
  • Pringels
  • Swiffer
  • Vernel
  • Media markt
  • 1und1
  • Kidits