09.03.2018 - Auto überschlagen - Fahrerin und Säugling schwer verletzt

Münster (ots) - Eine 40-jährige Autofahrerin und ihr drei Monate alter Säugling wurden heute (9.3., 14:39 Uhr) bei einem Verkehrsunfall auf der Steinfurter Straße schwer verletzt, zwei weitere Personen leicht. Die Münsteranerin war mit ihrem Opel auf dem linken Fahrstreifen der Steinfurter Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. In Höhe der Wilkinghege kam ihr Auto aus bislang ungeklärter Ursache ins Schlingern und geriet in den Gegenverkehr. Dort prallte der Opel mit einem Ford zusammen, schleuderte zurück auf den Fahrstreifen und blieb am rechten Fahrbahnrand auf dem Wagendach liegen. Ein Golf-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Ford auf. Rettungskräfte brachten die 40-Jährige und ihren Säugling in ein Krankenhaus. Der Ford-Fahrer und eine Unfallzeugin wurden leicht verletzt. Für die Unfallaufnahme sperrten Polizisten die Steinfurter Straße in Richtung Innenstadt komplett. Der Verkehr wird aktuell in Richtung Nienberge umgeleitet. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen. Die Fahrbahn wird voraussichtlich gegen 17 Uhr wieder freigegeben. An den drei Autos entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster

Zugefrorener Aasee Februar 2018

Schnee in Münster Dezember 2017

Hochwasser in Münster Dezember 2017

Sponsoren & Werbepartner

  • Google Play
  • 1 und 1
  • Ariel
  • Saturn
  • dm
  • Nivea
  • lidl
  • Coca Cola Zero
  • Gilette
  • Knorr
  • Loreal
  • Mc Fit
  • Pampers
  • Persil
  • Pringels
  • Swiffer
  • Vernel
  • Media markt
  • 1und1
  • Kidits