15.03.2018 - Zigarettendieb in Untersuchungshaft

Münster (ots) - Am Mittwoch (14.3.) erließ ein Richter gegen einen 42-jährigen mutmaßlichen Zigarettendieb Haftbefehl und ordnete Untersuchungshaft an. Polizisten beobachteten den Georgier am Dienstag (13.3.) mit drei Komplizen. Das Quartett im Alter von 37 bis 42 Jahren versuchte augenscheinlich im Bahnhofsumfeld Zigaretten zu verkaufen. Bei der Kontrolle der vier Männer fanden die Beamten bei dem 42-Jährigen 47 Schachteln Zigaretten. Ein Begleiter hatte eine Liste mit mehreren Discounter-Filialen dabei. Die Polizisten nahmen die Georgier fest. Ermittlungen ergaben, dass die Zigaretten aus einem Geschäft von der Liste stammen. Ein Richter folgte dem Antrag der Staatsanwaltschaft und erließ Haftbefehl gegen den 42-Jährigen wegen des Verdachts des bandenmäßigen Diebstahls und ordnete Untersuchungshaft an. Die drei Mittäter wurden am 14.3. aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Die Ermittlungen zu deren Tatbeteiligung dauern an.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster

Zugefrorener Aasee Februar 2018

Schnee in Münster Dezember 2017

Hochwasser in Münster Dezember 2017

Sponsoren & Werbepartner

  • Google Play
  • 1 und 1
  • Ariel
  • Saturn
  • dm
  • Nivea
  • lidl
  • Coca Cola Zero
  • Gilette
  • Knorr
  • Loreal
  • Mc Fit
  • Pampers
  • Persil
  • Pringels
  • Swiffer
  • Vernel
  • Media markt
  • 1und1
  • Kidits