21.03.2018 - Falschgeld-Betrüger in Untersuchungshaft

Münster (ots) - Polizisten nahmen heute (21.3.) in Senden drei Falschgeld-Betrüger fest. Die 20- und 21-jährigen Täter sitzen nun in Untersuchungshaft.

Umfangreiche Ermittlungen führten die Beamten auf die Spur der Männer aus Senden. Sie stehen im Verdacht im Münsterland in mehr als 60 Fällen gefälschte 100-Euro-Noten in Umlauf gebracht zu haben. Ein Richter folgte dem Antrag der Staatsanwaltschaft und erließ Durchsuchungsbeschlüsse und Haftbefehle gegen das Trio.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster

Zugefrorener Aasee Februar 2018

Schnee in Münster Dezember 2017

Hochwasser in Münster Dezember 2017

Sponsoren & Werbepartner

  • Google Play
  • 1 und 1
  • Ariel
  • Saturn
  • dm
  • Nivea
  • lidl
  • Coca Cola Zero
  • Gilette
  • Knorr
  • Loreal
  • Mc Fit
  • Pampers
  • Persil
  • Pringels
  • Swiffer
  • Vernel
  • Media markt
  • 1und1
  • Kidits